Schutzengel

Der Soldat und das Mädchen

Kinostart: 27.9.2012 | Pressetext | Kommentar schreiben | Artikel drucken

Max (Til Schweiger), ehemaliger KSK-Soldat, muss Nina (Luna Schweiger), Vollwaisin und einzige Zeugin eines furchtbaren Verbrechens, beschützen. Beide sind auf der Flucht vor einem übermächtigen Gegner (Heiner Lauterbach), der nur ein Ziel hat: Nina zu töten. Auf der Flucht nähern sich Max, der ein Einzelgänger ist, und Nina, die in ihrem kurzen Leben noch nie einem Erwachsenen vertraut hat, an. Aus anfänglicher Distanz wird Freundschaft. Aus Unsicherheit wird Vertrauen. Max beschützt Nina und Nina beschützt Max. In einer schier auswegslosen Situation finden die beiden Zuflucht, zuerst bei Max besten Kameraden aus Kriegszeiten Rudi (Moritz Bleibtreu) und schließlich bei Max großer Liebe Sara (Karoline Schuch). Max Ex-Freundin, die mittlerweile als Staatsanwältin arbeitet, setzt mit den beiden die Flucht fort. Es kommt zu einem fulminanten Showdown, bei dem wir nicht wissen, ob unsere Protagonisten überleben werden.
Pressetext

Schutzengel, Deutschland 2012, Regie: Til Schweiger, Buch: Til Schweiger, Stephen Butchard, Paul Maurice, mit Til Schweiger, Luna Schweiger, Moritz Bleibtreu, Karoline Schuch, Heiner Lauterbach, Herbert Knaup, Kostja Ullmann u.a., ab 16, 132 min, Kinostart: 27. September 2012 bei Warner Bros.

Foto: © 2012 Warner Bros. Ent.



Mehr Infos zu "Schutzengel"

"Schutzengel" – die offizielle Filmwebseite
"Schutzengel" auf filmportal.de
Filminfos in der Internet Movie Database
Mehr Artikel zu "Schutzengel" auf filmz.de




Kommentare

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)

Dein Kommentar

Kommentar schreiben

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)