The Watch - Nachbarn der 3. Art

Langweilig gegen Aliens

Kinostart: 6.9.2012 | Sascha Rettig | Kommentar schreiben | Artikel drucken

Sicher, anders als E.T. kommen Außerirdische im Kino nicht immer mit den freundlichsten Absichten zur Erde. Dass solche Invasionen aber nicht zwangsläufig eine ernste Angelegenheit sein müssen, hat nicht nur Tim Burton mit seinen herrlich destruktiven Marsianern in "Mars Attacks!" vorgeführt. In einer Mischung aus Komödie und Action steht nun in "The Watch - Nachbarn der 3. Art" unter anderem mit Ben Stiller, Vince Vaughn und Jonah Hill erneut eine feindliche Übernahme der Welt an.

Allerdings ahnt davon zunächst niemand etwas, als ein Supermarkt-Nachtwächter auf blutrünstigste Weise ermordet wird. Der schockierte Chef des Vorstadt-Supermarktes, Evan Trautwig (Ben Stiller), hofft stattdessen einfach nur darauf, dass der Mörder möglichst schnell gefasst wird und will die Polizei mit der Bildung einer Bürgerwehr unterstützen. Mit den drei Nachbarschaftsgestalten, die sich dafür melden, stößt er allerdings nicht auf den Killer, sondern gerät auf einer ihrer Wachgänge an einen bösartigen Alien. Der ist aber nur einer von vielen außerirdischen Heimsuchern, die die ganze Stadt bereits infiltriert haben.

Anfangs, als sich die Bürgerwehr formiert und auf Mörderjagd geht, will "The Watch - Nachbarn der 3. Art" noch vor allem Komödie sein, die mit der Besetzung zwar grob, aber auch durchaus lustig hätte ausfallen können. Doch abgesehen davon, dass die aus den mau typisierten Figuren herausgeleierten Running-Gags schnell ins Leere laufen, setzen die Macher vor allem auf alberne Zoten und Nicht-Pointen irgendwo auf Unterhosenlevel, die sich nicht wirklich flüssig mit den späteren Actionanteilen der Invasion verschränken wollen. Wenn es anders nicht mit der Alien-Vertreibung geklappt hätte: Mit der Witzlosigkeit dieses Films hätte man sie in Windeseile in die Flucht geschlagen.
Sascha Rettig

(The Watch) USA 2012, Regie: Akiva Schaffer, Buch: Jared Stern, Seth Rogen, Evan Goldberg, mit Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill, Richard Ayoade, Billy Crudup, Will Forte u.a., ab 12, 102 min, Kinostart: 6. September 2012 bei 20th Century Fox

Foto: © 2012 Twentieth Century Fox



Mehr Infos zu "The Watch - Nachbarn der 3. Art"

Die deutsche Webseite zu "The Watch - Nachbarn der 3. Art"
Filminfos in der Internet Movie Database
Mehr Artikel zu "The Watch - Nachbarn der 3. Art" auf filmz.de




Kommentare

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)

Dein Kommentar

Kommentar schreiben

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)