• Tell her story
  • Väter der Klamotte
  • Eine schrecklich verstreute Familie
  • Von der Rolle
  • Pionier der Selfie-Ära
  • Verbotene Liebe
  • Geschichte wird gemacht
  • Im Grenzland
  • Mamas Freund ist gut im Bett
  • „Kein Beruf, den jeder machen kann“
forum feedback
  • Neu im Kino

    Tell her story

    Die Suffragetten forderten im Großbritannien des frühen 20. Jahrhunderts Frauenrechte und insbesondere das Frauenwahlrecht ein. Und das nicht eben zimperlich. Ein Film erzählt die Geschichte dieser frühen feministischen Bewegung

    »
  • Film

    Väter der Klamotte

    Mit „I'll be back“ meinte Arnie in Terminator nicht seine Rückkehr aus den Vätermonaten. Wie einfältig und gewaltbereit Männer in Filmen oft dargestellt werden, zeigt der MacGyver-Test

    »
  • Neu im Kino

    Ein zu hoher Preis

    Der unbequeme Dokumentarfilm „The True Cost“ von Andrew Morgan zeigt die grausamen Produktionsbedingungen und die gravierenden ökologischen Folgen, die der Erfolg der Fast Fashion Industrie mit sich bringt

    »
  • Neu im Kino

    Eine schrecklich verstreute Familie

    In „Iraqi Odyssey“ erzählt der in der Schweiz lebebende Filmemacher Samir die Geschichte seiner Familie, die auf der ganzen Welt verteilt lebt, seit sie in den 60er-Jahren aus dem Irak fliehen musste

    »
  • Film

    Von der Rolle

    Mit dem Bechdel-Test wird anhand von drei Fragen untersucht, wie groß die 
Frauen-Stereotype in Filmen sind. Sara Geisler hat sich einige der erfolgreichsten Filme, die 2015 im Kino liefen, mal näher angeschaut

    »
  • Film

    Pionier der Selfie-Ära

    Der etwas andere Jahresrückblick: Der Dokumentarfilm „Sam Klemke’s Time Machine“ erzählt von einem Mann, der schon vor 40 Jahren begann, sich kontinuierlich selbst zu filmen. Am liebsten zum Jahreswechsel

    »
  • Neu im Kino

    Verbotene Liebe

    New York in den 50er-Jahren: Therese ist unglücklich verlobt, Carol will sich scheiden lassen. Dann treffen die beiden Frauen aufeinander. In „Carol“ erzählt Todd Haynes die Geschichte einer lesbischen Liebe in einer Zeit, als Homosexualität noch als Krankheit galt

    »
  • Heimkino

    Geschichte wird gemacht

    „Deutschland 83“ ist ein historisch präzise erzählter Thriller zu Zeiten des Kalten Kriegs – untermalt mit viel Neuer Deutscher Welle. Damit sie hat die deutsche Produktion etwas seltenes vollbracht: Sie lief bereits erfolgreich im US-Fernsehen

     

    »
  • Neu im Kino

    Im Grenzland

    Yannis ist Grenzsoldat, Chryssa Schleuserin: Eine denkbar ungünstige Konstellation, die sich der griechische Regisseur Panos Karkanevatos für sein hochaktuelles Drama Riverbanks ausgedacht hat

    »
  • Neu im Kino

    Mamas Freund ist gut im Bett

    San Francisco in den 70er-Jahren: Die 15-jährige Minnie entdeckt ihre Sexualität und erprobt sie ausgerechnet mit dem Freund ihrer bekifften Mutter. Ihre Erfahrungen spricht sie auf Kassetten – die nicht unentdeckt bleiben

    »
  • 6187 Artikel