Star Wars: The Clone Wars

Der Klon vom Klon

Kinostart: 14.8.2008 | Sascha Rettig | Kommentar schreiben | Artikel drucken
Am Ende ist "Star Wars" für den SciFi-Universenschöpfer George Lucas offenbar noch lange nicht. Zwar hat er damit abgeschlossen, noch weitere "Star Wars"-Spielfilme zu inszenieren. Die Saga wird auf andere Weise fortgeführt. Stoff gibt es genug, liegen doch Jahre und unzählige unerzählte Ereignisse zwischen den Handlungen der einzelnen Episoden der beiden Spielfilmtrilogien. Von Büchern bis zu Videospielen wurden diese Lücken bislang auf ganz unterschiedliche Weise gefüllt. Mit "Star Wars: The Clone Wars" wird die epische Space-Erzählung jetzt wieder im Kino fortgesetzt. Diesmal allerdings vollkommen digital, anders als die Episoden I bis III, bei denen Lucas zwischen 1997 und 2005 Regie führte. Star Wars als Animationsfilm.

Der kreist um die so genannten Klonkriege, die zwar in den Trilogien schon mehrfach erwähnt wurden. Detailliert gezeigt werden konnten sie aber bislang nicht, weil sie sich zwischen Episode II und III ereigneten. Während dieses Krieges muss es der junge Jedi Anakin mit seiner Padawan-Schülerin Ahsoka nicht nur mit Gangsterboss Jabba the Hutt, sondern eben mit Vertretern der dunklen Seite der Macht aufnehmen.
Visuell orientiert sich der Film zwar deutlich an den von Lucas inszenierten Episoden I bis III. Doch anders als die weitestgehend realistisch programmierte Umgebung wurden die Gesichter der uninteressanten Sternenkrieger-Pappkameraden kantig stilisiert – überwiegend allerdings mit recht leb- und ausdruckslosem Resultat. Alle Nicht-Fans, ohnehin nicht in der Lage, sich im "Star Wars"-Universum blind zurechtzufinden, schüttelt der Film darüber hinaus aber mit der Unübersichtlichkeit seiner Geschichte, zu viel schaurig ernstem Space-Blabla und noch mehr Weltraumkriegs-Rumsbums ohnehin schnell ab.
Sascha Rettig

Star Wars: The Clone Wars USA, Singapur, 2008, Regie: Dave Filoni, ab 16 Jahren, Kinostart: 14.08.2008 bei Warner Brothers

Foto: Verleih



www.starwars.com/clonewars/site/index.html
Website zum Film (englisch)
wwws.warnerbros.de/clonewars
Website zum Film (deutsch) Mehr über den Film auf der Website des deutschen Verleihs
www.imdb.de
Infos zum Film in der Internet Movie Database
www.filmz.de
Mehr Artikel zum Film







Kommentare

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)

Dein Kommentar

Kommentar schreiben

(Anmerkung der Redaktion: Kommentare werden manuell während der Redaktionszeit freigeschaltet.)